Filmdosen als Micro-Behälter für Hinweise in Multicaches

Geocaching klappt auch mit Filmdosen (Foto: Nils Fabisch  / pixelio.de)

Geocaching klappt auch mit Filmdosen (Foto: Nils Fabisch / pixelio.de)

Filmdosen sind ideal als Behälter für Hinweise in Multicaches, schließlich erfreut sich das Geocaching immer größerer Beliebtheit. Beim Geocaching handelt es sich um eine Art moderne Schnitzeljagd beziehungsweise Schatzsuche, wobei kleine Behältnisse wie die Filmdosen versteckt werden, die ein Logbuch und viele kleine nette Dinge enthalten. Das Versteck wird dann in Form von Koordinaten im Internet präsentiert.

Andere wiederum lesen diese Informationen, notieren sich die Koordinaten und verwenden ein GPS Gerät, um diese kleinen Schätze wieder aufzufinden. Anschließend tauscht man eine Marginalie aus dem Inhalt der Dose aus, der Besuch wird geloggt und für den nächsten wird die Filmdose an der gleichen Stelle wieder versteckt. Dies sind die Grundregeln des Geocaching. Natürlich sind diese zum Teil noch viel detaillierter, da es verschiedene Arten dieser Schnitzeljagd gibt. Es reicht vom primitiven Geocaching, bei dem man quasi mit dem Auto vorfahren kann über Rätselcaches, die im Vorfeld oder zumindest Vorort eine Knobelei oder Recherche erfordern bis hin zu speziellen Caches, die nur mit Extra-Ausrüstung erreicht werden können, beispielsweise mit Tauch- oder Bergsteiger-Equipment.

All diese Geocaching Arten verbindet allerdings der Spaß, Spaß an der Knobelei, an der Suche und der Outdoor Aktivität. Spaß am Austausch mit anderen Gleichgesinnten und Freude an der Herausforderung. Hinzu kommt der Enthusiasmus bezüglich der Event Caches (Treffen der Geocaching Freunde) und das Besuchen der einschlägigen Websites bzw. Lesen der Logbucheinträge.

Man kann das Faszinosum Geocaching eigentlich schwer zusammenfassen, da die einzelnen Geocaching Typen ebenso unterschiedlich sind wie die Landschaften, in denen die Filmdosen versteckt werden, und die Geocaching Varianten, die sich sehr abwechslungsreich gestalten. Die einen schließlich verwenden die Reize der Schatzsuche einfach dazu, um sich oder auch ihre Kinder für Ausflüge ins Freie zu motivieren, andere nehmen diesen Spaß als Extra-Anreiz beim Wandern. Viele sind fasziniert von der Suche und der Recherche, anderen wiederum ist genau dies zuwider, sie möchten sich lediglich durch unwegsames Gelände kämpfen und Touren machen, bei denen sich auch noch eine pittoreske Landschaft bietet. Sie nehmen die Schatzsuche quasi nur so nebenbei mit. Für diejenigen, die das jetzt alles für total übertrieben halten und für viel zu schwärmerisch, sollten es selbst ausprobieren…

In jedem Fall benötigt man Filmdosen als Microbehälter und hier ist Montessori-Material.de der ideale Partner. Denn die Filmdosen von Montessori-Material.de werden komplett mit Deckel geliefert, diese sind wieder verschließbar. Die Außenmaße betragen 3,2 x 4,8 cm, die Filmdosen sind in unterschiedlichen Farben lieferbar. Sie eignen sich natürlich nicht nur für das Geocaching, sondern auch als Kleinteildosen, Raschel-Dosen oder auch zum Basteln. Montessori-Material.de stellt die Filmdosen neu her!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.